Tag der kleinen Forscher

Auch in diesem Jahr nahmen die Kinder der Schulanfangsphase wieder am bundesweiten „Tag der kleinen Forscher“ [Website] teil. Am 28. Mai 2019 wurde zum spannenden und vielversprechenden Thema „Klein, aber OHO“ geforscht, beobachtet, entdeckt und Phänomene untersucht.
In der ersten Phase forschten alle Kinder des ersten und zweiten Lernjahres zu unterschiedlichen Themen wie
- Scheinbar klein
- Werkstatt für Zerkleinern und Verkleinern
- Ausstellung der kleinen Dinge
- Mal groß, mal klein
- Passe ich in eine Tasse?
- Hoch konzentriert
- Wiedererkannt – auf das Detail kommt es an
gemeinsam in ihren Klassen.
In der zweiten Phase wurden ganz im Sinne des offenen Forscherlabors alle Klassenraumtüren geöffnet. So konnten die Kinder ihre Ergebnisse und Gedanken selbstständig präsentieren, sich informieren, austauschen, ausprobieren, entdecken, untersuchen, zerbröseln, zerkleinern, vergrößern und noch vieles mehr.
Am Ende des ereignisreichen Tages wurde jedem kleinen Forscher freudestrahlend und stolz sein eigenes Forscherdiplom überreicht.
Ein gelungener Forschertag 2019! Wir sind schon auf das Thema im nächsten Jahr gespannt!

Zurück