AMRAP

A – as

M – many

R – rounds

A – as

P – possible

 

Übersetzung: SO VIELE RUNDEN WIE MÖGLICH

 

 

Es gibt nur wenige Übungen, die ihr „bis zur Erschöpfung“ und immer in der gleichen Reihenfolge durchführt.

Jede Übung trainiert ihr 20sek und wechselt dann zur nächsten.

Haltet die Pausen zwischen den Übungen möglichst kurz.

Individuelle, kurze Trinkpausen sind natürlich erlaubt.

Bitte versucht die Übungen korrekt auszuführen, damit sie die angestrebte Wirkung in euren Muskeln und dann auch einen Trainingseffekt bewirken können.

Es gibt kein Zeitlimit – versucht SO VIELE RUNDEN WIE MÖGLICH...

 

Wer schafft wie viele Runden?

 

Übungen:

  1. Burpee ohne Liegestütz (Burpee)

  2. Kniebeuge mit Händen hinter dem Kopf

  3. Crunch (https://www.youtube.com/watch?v=73dXckwoVY8)

  4. Liegestütz

  5. beidbeiniges Hüpfen auf der Stelle

  6. Toe-Touch (https://www.youtube.com/watch?v=9w0U-9VNGys)

 

Nr. 1 bis 6 ausgeführt = eine Runde geschafft

 

Material: Stoppuhr/ Handy

 

Häufigkeit: 2x in der Woche